Gesamtlösungen in Warenfluss und Identifikation

Gesundheitswesen

Solid bietet eine mobile Lösung, die speziell für die Lagerbewirtschaftung und die Leitungserfassung in Spitälern, Kliniken und Altersheimen entwickelt wurde. Sie ermöglicht die Verfolgung der Medikamente angefangen vom Wareneingang bis hin zur Vergabe an den Patienten, die Lagerbewirtschaftung und der Leistung der Patienten.

Lagerbestandslösung und Leistungserfassung in Spitälern und Apotheken

Mobile Healthcare 4,0

Verbessern Sie Ihre medizinische Versorgung und Patientensicherheit mit mobilen Datenerfassungsgeräten. Sie ermöglichen Ihrem Pflegepersonal und Ihren Ärzten so auf Patientendaten zuzugreifen, Medikamente genau zu verabreichen, Lebensfunktionen von Patienten zu überwachen, Bestellungen für Labor und Apotheken aufzugeben, Testergebnisse anzuzeigen und vieles mehr. Überall und sekundenschnell in der klinischen Einrichtung einsetzbar.

Konzept der Lösung

Diese Lösung besteht aus zwei Komponenten, einem Kommunikationsserver, der die Daten von dem mobilen Datenerfassungsgerät in Batch oder WLAN empfängt und diese in dem richtigen Format an den ERP überträgt, und eine mobilen Applikation auf den Datenerfassungsgeräten.

Sobald die Verbindung aufgebaut ist, hat der Anwender Zugriff auf die definierten Bereiche und auf ein Menü zur Lösung der Aufgaben. Dank des Touchscreens und des graphischen Displays kann der Anwender nur mit wenig Schulung mit der mobilen Applikation arbeiten.

Vorteile

• Tägliche Inventur des oder der Lagerbestände, dadurch gibt es keine

Lagerdifferenzen mehr.

• Schnelles, sicheres und zuverlässiges Erfassen und Kontrolle der Ware

beim Eingang und Ausgang vom Lager.

• Durch Erfassen ohne Papier und PC-Tastatur, werden Fehler bei der

Nacharbeit vermieden.

• Rückverfolgbarkeit ist zentralisiert

Mehr Zeit für Patientenbetreuung

Funktionen

• Artikelliste

• Verwaltung der Leistungen am Bett des Patienten

• Verwaltung der Artikel pro Lager

• Zusammenstellen der Artikel nach Lagerort

• Verwaltungen der Leistungen im Operationsblock

• Login pro Person / Verwaltung der Zugangsrechte

• Lagerverwaltung: Eingänge und Ausgänge

• Bestätigung der Lagerrückgänge

• Transfers zwischen verschiedenen Lagern

• Allgemeine Inventur oder nach Standorten

• Integrierte Berichterstellung ,Verkaufsstatistiken.

• Prüfung von Angaben (z.B. Wer hat den Artikel zu welchem Datum genommen?)

• Automatischer Lagerabschluss und Bericht am Ende des Tages

• Direkte Ausfuhr der Dokumente in Word, Excel, PDF, E-Mail...

• Mögliche Integration mit einem ERP (Basis Oracle, SQL Server...)

• Dateneinfuhr der Textdateien (*.TXT)

Kompatibilität

Windows 2000 und 2003, XP, Vista, Seven

Fallstudie der Klinik La Colline in Genf

Video der Anwendung. Klicken Sie auf diesen Link

Aktualität :

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen ein wunderschönes Jahr 2015. 

Kontakt : 

Kontakt für die Deutsch-Schweiz 

Email : info-d@solid.ch

Tel : + 41 22 347 78 63 (D, F, E)

Lösung :

IMMOB 3.0 RFID Die Gesamtlösung zur die Inventar-Verwaltung 

Immob 3.0 RFID

Sobald IMMOB 3.0 RFID an das Profil Ihrer Firma angepasst wurde, erzielen Sie auf Ihre Abläufe abgestimmte Verbesserungen.

Durch seine einfache Handhabung und seine vielfältigen Möglichkeiten wird IMMOB 3.0 RFID schnell ein unentbehrliches Hilfsmittel.

 

Solid Solutions en Identification SA - 17-21 rue Eugène-Marziano - 1227 Genf Schweiz - ++41 (0)22 347 78 63 - info-d@solid.ch

Solid Solutions en Identification SA
17-21 rue Eugène-Marziano
1227 Genève Suisse
++41 (0)22 347 78 63
info@solid.ch